Die Insel Elba gehört zur Provinz Livorno und ist die drittgrößte Insel Italiens. Sie ist Teil des beliebten toskanischen Archipels, das nicht nur einen vulkanischen Ursprung hat, sondern eine einzigartige und wunderschöne Natur, herrliche Küsten und einen Naturpark. Die Insel ist 225 km² groß und aufgeteilt in acht Provinzen mit Portoferraio als Hauptstadt.

Ein Yachtcharter auf Elba kann eine tolle Erfahrung für Ihren nächsten Urlaub werden, in dem Sie den italienischen Legenden über diese Insel auf den Grund gehen können. Es wird gesagt, dass die Insel entstand, als Venus aus dem Wasser kam und eine der Perlen aus ihrer Tiara verlor. Aus dieser großen und glänzenden Perle wurde demnach das Archipel mit seinen sechs Inseln gebildet. Elba hat eine tief verwurzelte italienische Tradition, obwohl die Inseln dieses Archipels erst bei Napoleons Abdankung im Jahre 1815 zu einem Teil Italiens wurden. Nach dem Zweiten Weltkrieg begann Italien ein wichtiges Tourismusziel zu werden und die Insel Elba gewann dank ihrer schönen Strände und sehenswerten Städte an Popularität. Wenn Sie Ihren Urlaub am Strand genießen möchten, mieten Sie ein Boot auf Elba und entdecken Sie die Magie dieser italienischen Insel. Verpassen Sie nicht das türkisfarbene Wasser, die erstaunlichen Buchten und das italienische Essen.

Wenn Sie italienisches Essen lieben, ist Elba der richtige Ort für Sie

Wenn Sie bisher vielleicht noch nicht allzu viele traditionelle Gerichte aus Italien probiert haben, empfehlen wir Ihnen, diese reichhaltige lokale Küche während Ihrer Yachtcharter Reise zu genießen. Elba bietet Ihnen eine Auswahl an Restaurants, Bars und schönen Terrassen, in denen Sie echte italienische Gerichte aus der Toskana bestellen können. Wir empfehlen Ihnen, einige Weine aus der Gegend zu probieren, vor allem Weißwein, Rotwein aus Elba, Aleatico, Moscato, Rosato und den Ansonica Wein. Bier von der Insel Elba schmeckt auch sehr gut zusammen mit Oliven, Gerichten mit Kräutern, Olivenöl und allen Gerichten, die einen mediterranen Touch haben.

pizza-elba

Segeln auf Elba

Elba hat ein mediterranes Klima und jährliche Temperaturen von 17ºC-29ºC im Sommer und 3ºC-12ºC während des Winters. Diese Region ist sehr sonnig und hat während der Sommermonate rund 11 Stunden Sonne und Tageslicht. Die Insel Elba ist das perfekte Ziel für einen Yachtcharter Urlaub. Die jährliche Wassertemperatur in der Toskana und ihren Inseln beträgt 16 °C bis 21°C. Die Hochsaison findet von Mai bis September während der Badesaison statt, aber es ist ganzjährig möglich, Segeln und gutes Wetter zu genießen. Das Segeln auf Elba ist dank der Winde auch in der Nebensaison möglich. Wir von aBoatTime bieten Ihnen mehrere verschiedene Bootsmodelle an, um Ihren Urlaub zu genießen und ein Boot auf Elba zu mieten.

portoferriano-elba

Strände auf der Insel Elba

Die ganze Insel bietet kleine Strände und Buchten mit weißem, goldenem und schwarzem Sand und Kies. Das Wasser hat das ganze Jahr über die perfekte Temperatur und einen wundervollen türkisenen Farbton. Jede einzelne Ecke dieser Insel bietet eine unglaubliche Natur mit mediterraner Vegetation und Pinienwäldern. Die Insel ist nicht sehr groß, sodass es möglich ist, um sie herum zu segeln und an jedem Strand oder Bucht zu entspannen, um den Tag bestmöglich zu verbringen und im kristallklaren Meer zu schwimmen. Auf der einen Seite sind einige größere Strände, die Einrichtungen für Touristen mit weniger tiefen Gewässern bieten, perfekt zum Schwimmen, Schnorcheln oder für Ausflüge mit Kindern. Auf der anderen Seite können Sie kleine Buchten weit weg vom Massentourismus genießen.

Wir von aBoatTime möchten Ihnen abschließend noch ein paar der schönsten Strände zum Entspannen und Segeln auf Elba empfehlen:

  •  Auf der Nordseite: Acquaviva, Bagno, Biodola, Bagnaia, Cala dei Frati, Crocetta, Enfola, Nisportino, Sansone, Sorgente, Sottobomba, Frugoso.
  • Auf der Südseite: Acquarilli, Barabarca, Cavoli, Felciaio, Fonza, Lacona, Laconella, Lido di Capoliveri, Madonna delle Grazie, Morcone, Norsi, Seccheto.
  • Auf der Westseite: Chiessi, Fetovaia, Le Tombe, Patresi, Pomonte und Sant’Andrea.
  • Auf der Ostseite: Barbarossa, Cala Seregola, Cavo, Naregno, Istrien, Reale, Remaiolo, Straccoligno, Terranera und Topinetti.