Im Bezirk von Toulon in der Region der französischen Riviera finden wir die kleine Stadt Saint-Mandrier-sur-Mer.

Südlich von Toulon und nur 70 km von Marseille entfernt ist diese Küstenstadt bekannt für den Luxus der wunderbaren französischen Blue Coast. Die spektakuläre Aussicht, die reizvollen Dörfer, die steinernen Buchten und das türkisfarbene Wasser, die Städte in einem echten französischen Stil, die köstlichen Speisen und das warme Klima machen diese Gegend zum perfekten Ziel für Ihren Segelurlaub.

Seitdem die französische Riviera ein touristisches Ziel ist, bietet diese französische Region alles, was man erwarten kann: ein großes künstlerisches Erbe, eine exquisite Architektur – typisch für die „Ville de Paris“ und einzigartige Strände und weiße Steinbuchten, die echten Luxus bieten.

ile de porquerolles port cros provence mer mediterranee

Insel Porquerolles, Provence, Mittelmeer

Aufenthalt in Saint-Mandrier-sur-Mer

Die lokalen Gemeinden in der Nähe von Saint-Mandrier sind Sablettes und Les Tamaris-sur-Mer, die jeweils nur 5 km von der Stadt entfernt liegen. Jedes Dorf der französischen Riviera ist einzigartig und hat einen besonderen Charme. Verpassen Sie nicht die Chance, die Aussicht vom Meer zu genießen während Sie segeln. Die Promenaden der Städte sind nicht sehr lang, aber jeder Hafen bietet Komfort und genügend Einrichtungen, denn die Häfen sind ganzjährig belegt. Die charmanten französischen Terrassen eignen sich hervorragend zum Mittag- und Abendessen oder zum Genießen von Käse und Wein „apéro“. Sie sollten einige spezielle Gerichte nicht verpassen, wenn Sie Ihren Urlaub in Südfrankreich verbringen. Die berühmten süßen oder herzhaften Crêpes oder gedämpfte Muscheln mit verschiedenen Saucen. Die französische Küche ist sehr schmackhaft in dieser Region.

Einkaufen gehen ist ein weiterer Vorteil beim Segeln in Saint-Mandrier-sur-Mer, da Sie Geschäfte von Luxusmarken und kleinere Läden finden, wo Sie schöne kleine Objekte und Accessoires kaufen können. Kunstgalerien sind andere Besonderheiten in dieser französischen Region, die als Inspirationsgeber für Maler wie Matisse oder Van Gogh galt. Die Strände und Buchten in der Umgebung sind klein und ruhig und bieten eine mediterrane Landschaft zusammen mit Pinienwäldern und kleinen Häfen.

Die ganze Region ist für das Segeln geschaffen: Saint-Mandrier bietet kleine Sandstrände und einige steinige Strände. Während der Hochsaison kann man an 3 Stränden, die von Rettungsschwimmern gesichert sind und 2 unbeaufsichtigten Stränden schwimmen. Allerdings gibt es in diesem Gebiet in Frankreich keine tiefen Gewässer und es herrscht nur leichter Wellengang.

Saint-Mandrier-sur-mer Village

Die Stadt Saint-Mandrier-sur-mer

Hier schlagen wir Ihnen einige Strände vor:

  • Strand Coudoulière:  Naturbelassene Gegend. Rettungsschwimmer vor Ort.
  • Touring Strand: Am Hafen gelegen. Rettungsschwimmer vor Ort. Ein wenig überfüllt, aber der Strand ist schön und mit weißem Sand bedeckt. Behindertengerechter Zugang vorhanden.
  • Strand La Vieille: Vor der der Stadt und dem Hafen gelegen. Diese Bucht bietet feinen Sand und ruhige Gewässer zum Schwimmen – perfekt für Kinder.
  • Strand in Sainte Asile: Direkt neben dem Pinienwald gelegen ist dieser Strand touristisch, aber immer noch schön und ruhig. Rettungsschwimmer vor Ort sowie behindertengerechter Zugang.
  • Canon Strand: Klein und gemütlich. Reizende Landschaft mit Palmen und Felsen an der Bucht.
Traditional house in Provence-French Riviera. (Flickr by Thierry Dehove)

Traditionelles Haus an der französischen Riviera. (Flickr von Thierry Dehove)

Wandern und Trekking in Saint-Mandrier sind tolle Aktivitäten, wenn Sie diese Destination für Ihren Urlaub auswählen, um ein Boot zu mieten. Die Temperatur für diese Aktivitäten ist ideal. In der Regel wird es nie zu kalt und im Sommer ist es auch nie zu heiß um Sport zu treiben. Von den Aussichtspunkten kann man die unglaubliche Landschaft des türkisblauen Meeres, der Hügel und der Felsen, der Kiefernwälder und der Vegetation sehen. Alles scheint, als ob es wie ein Garten in Stand gehalten wird. Die Routen sind leicht zugänglich. Wenn Sie zu Fuß gehen möchten, empfehlen wir Ihnen Sportschuhe einzupacken und sich über die besten Wanderrouten zu informieren, bevor Sie losgehen.

Wir empfehlen Wanderungen oder Bergsteigen an folgenden Orten: den Pinienwald von Ainte-Asile, die italienische Zementerei auf einem Hügel, den Rolland-Kiefernwald, die Piastre-Spitze, Punta de la Vieille, den Leuchtturm am Cap Cépet oder die Cavalas. Diese Orte können leicht besucht werden, aber hier beginnen oder enden auch längere Wanderwege (12-30 km). In der Stadt Bandol (15 km von Saint-Mandrier entfernt) können Sie eine Kreuzfahrt rund um die Insel unternehmen sowie Tauchen oder Schnorcheln üben, weil das Wasser sehr klar ist.

Wir möchten, dass Sie sich vorstellen, was Sie unternehmen könnten, wen Sie ein Boot in Saint-Mandrier-sur-Mer mieten und diesen Teil der Côte d’Azur besuchen. Die beste Zeit für eine Yachtcharter in Saint-Mandrier ist Frühling, Sommer oder Herbst. Die Temperaturen fallen im Mittel nicht unter 15 ° C und steigen im Sommer nicht über 30 ° C.

Hier stellen wir Ihnen die nächsten Flughäfen vor:

  • Flughafen Hyères: 25 Km
  • Flughafen Marseille: 100 Km
  • Flughafen Nizza: 250 Km
Crêpes (Flickr by Miranda Wong)

Crêpes (Flickr von Miranda Wong)

Obwohl es ein beliebter und gut besuchter Ort im Sommer ist, gibt es in der Regel keine überfüllten Strände oder Plätze in den Städten der Côte d’Azur. Was aber definitiv zutrifft, ist, dass Sie immer eine ruhige und schöne Bucht oder ein Platz in einer Stadt finden, um einen ruhigen Tag zu verbringen – sofern Sie Ihr Boot verlassen wollen.

Wir empfehlen Ihnen ein Boot in Saint-Mandrier-sur-Mer zu mieten und sich in die Region der Cannes Filmfestspiele, in das luxuriöse Monaco, das schöne Nizza oder das berühmte Saint-Tropez zu verlieben!