Die Feria von Sevilla ist eine der Top 10 Sehenswürdigkeiten in Andalusien und eine wahre Touristenattraktion. Das Fest beginnt üblich eine oder zwei Wochen nach der Karwoche und wird dieses Jahr vom 20. bis zum 26. April gefeiert. Die Feria fängt am Montag mit der Beleuchtung des Festgeländes (“el Alumbrao“) an und löst einen richtigen Ausnahmezustand in der Stadt aus. Tausende von traditionellen Festzelten (“Casetas“) werden aufgestellt und zum Treffpunkt von regionalen Verkäufern. Für die Einheimischen ist die Teilnahme an der Feria ein absolutes Muss, weshalb viele Familien dort anzutreffen sind. Bis zu 16 Festzelte haben freien Eintritt und bieten unter anderem den traditionellen gebratenen Fisch an. Schaue dir das folgende Video an und Überzeuge dich selbst von dem Ambiente Sevillas:

Der Ursprung der Feria de Abril

Die Feria de Abril wurde im XIX Jahrhundert für einen kommerziellen Zweck gegründet, um die Geschäfte der Stadt voranzutreiben. Doch mit der Zeit wurde der festliche Aspekt immer wichtiger. Eine kuriose Tatsache ist, dass die Gründer eigentlich nicht aus Sevilla stammten, sondern aus dem Baskenland und Katalonien.

Das erwartet dich auf der Feria von Sevilla

Sevilla ruft und erwartet dich. Mit Live-Musik, die während der ganzen Feria gespielt wird, erlebst du die volle Pracht an Farben die dich umgibt. Das Singen und Tanzen der Sevillanas ist ein unvergessliches Spektakel. Bunte traditionelle Flamencotrachten, altertümliche Reiter auf Pferden, alles wird prächtig zur Schau gestellt. Der überall herrschende genüßliche Duft in der Luft verzaubert dich und verführt dich dazu, deren Ursprünge zu entdecken. Frittierter Fisch, Oliven, Paella, berühmter spanischer Schinken in Kombination mit hervorragendem Wein liefern dir das vollkommene Gourmet Erlebnis.

Ein riesen Vergnügungspark wird neben der Feria aufgebaut: die so genannte Höllenstrasse oder “Calle del Infierno“ bietet spektakuläre Vergnügunsbahnen und ein Riesenrad, von dem aus man die ganze Feria betrachten kann. Die Feier geht bis tief in die Nacht hinein bis zum Morgengrauen. Eine spanische Tradition ist morgens nach dem feiern eine heiße Schokolade mit “Churros“ zu essen, um den morgendlichen Hunger zu stillen. Die Feier geht bis Sonntagnacht, wo die Feria um Mitternacht mit einem spektakulären Feuerwerk beendet wird.

Deine Möglichkeit

Kannst du dir vorstellen dieses außergewöhnliche Erlebnis mit einer Yachtcharter zu haben und auf dem Fluss Guadalquivir entlang zu segeln, während in Sevilla die berühmte Feria stattfindet?

Wir, von aBoatTime, geben dir die Möglichkeit an Board der ASTONDOA 72 GLX zu gehen und die Feria wie nie zuvor zu erleben. Dieses Motorboot mit einer Länge von 22m bietet dir eine exzellente Handhabung verbunden mit einem modernen und eleganten Design. Es verfügt über 4 Kabinen für Gäste mit 4 Badezimmern und bietet Platz für insgesamt 10 Personen. Die Kabine der Crew befindet sich auf der Bugseite damit für höchste Intimität gesorgt ist.

astondoa-72-glx-000

Die Innenausstattung garantiert eine luxuriöse Kombination aus  Wohn – und Esszimmer mit einem Tisch der Platz für bis zu 8 Gäste bietet. Auch die Küche ist komplett ausgestattet und erfüllt alle Bedürfnisse. Außerdem verfügt es über eine Klimaanlage, ein BOSE Soundsystem mit TV /DVD LCD Player, welcher für Sound Innen sowie auch Außen sorgt. Das Äußere besticht durch seine Sonnenterasse so wie einem Tisch mit Kühlschrank, Eismaschine und einer Bar.

Feria von Sevilla

Wenn du sich selbst von Sevillas Feria überzeugen willst, warte nicht länger und erfahre alles über uns hier.