Alicante wurde als Startpunkt für das nächste Volvo Ocean Race bestätigt und ist die erste bestätigte Stadt aus den potentiell teilnehmenden Städten, in denen die Teams während des 9 Monate andauernden Rennen anhalten werden.

Die Entscheidung, Alicante in das prestigeträchtige Ereignis einzubeziehen, war keine Überraschung. Dies wird das vierte Mal seit 2008 sein, dass das Komitee des Volvo Ocean Race es als den Starthafen festlegt. Die hervorragende Infrastruktur des Hafens, seine spannenden Aktivitäten und die strategische Position im westlichen Mittelmeerraum sind dabei die Hauptgründe für die Nominierung.

Puerto de Alicante

Guenter Wieschendahl – CC

 

Darüber hinaus ist die Beziehung zwischen der spanischen Stadt und dem Rennkomitee unbestreitbar, dank des ständig wachsenden Zustroms an Touristen, die das weltweit wichtigste Segelrennen sehen wollen. Über 100 000 Besucher haben dieses Jahr an dem Ereignis teilgenommen, um die nautischen Aktivitäten und die ganze Aufregung um den offiziellen Rennstart zu erleben, der nur noch wenige Tage entfernt ist.

Am ersten Tag der Eröffnung zog das Volvo Ocean Reace Museum in Alicante, das so genannte Race Village,  über 4000 Besucher an. Dort wurden nautische Aktivitäten und Konzerte gezeigt. Für jeden war etwas dabei: von Wassersportarten wie Windsurfen, Schnorcheln und Wasserski bis zu Konferenzen und Vorträgen über die nautische Welt bis zu Konzerte und Shows.

Jahr für Jahr wird eine Yachtcharter immer beliebter in Alicante, um zu diesem Zeitpunkt des Jahres den Start des Volvo Ocean Race persönlich miterleben zu können. Neben dem Auftakt konnten die diesjährigen teilnehmenden Zuschauer ebenfalls die anderen Wettbewerbe des Volvo Ocean Races ssehen, die vor dem Start des eigentlichen Rennens abgehalten werden. Man kann zum Beispiel die Regatta am Hafen, die am 4. Oktober nur wenige Meter von der Küste entfernt stattfindet miterleben. Dieser Wettkampf war das erste offizielle Ereignis des Rennens und war somit von Aufregung sowohl seitens der Konkurrenten als auch der Zuschauer geprägt.

Volvo Ocean Race en Alicante

Zoi Koraki – Flickr CC

Es gibt keine bessere Art und Weise, um die diesjährige aufregende Woche der nautischen Welt zu genießen als von Ihrer eigenen gecharterten Yacht mit ihrem ganzen häuslichen Komfort. Es ist auch eine praktische Móglichkeit, um in Alicante zu bleiben, da die Stadt täglich tausende von Besuchern anlockt, was die Unterkunftssuche erschwert. Nach den veröffentlichten Angaben des Bezirksverbandes der Hotels in Alicante erreichte die Hotelbelegung letztes Wochenende 90 %.

Volvo Ocean Race 2017

Während die Einheimischen in Alicante und die wenigen, die an dem Rennen teilnehmen die Veranstaltung genießen, bereitet sich das Komitee des Volvo Ocean Race schon auf die Rennserie in 2017 vor, obwohl bisher nur Alicante als eine der teilnehmenden Städte bestätigt wurde. Im diesjährigen VOR gibt es eine Veränderung im Rennen: es gibt ein reines Frauen-Team im Rennen – zum ersten Mal seit 13 Jahren. Um die Gleichberechtigung im Rennen zu gewährleisten, haben sich die vier großen europäischen Bootsbauer zusammengeschlossen, um für jedes Team ein Design-Segelboot zu entwerfen und zu konstruieren.

 

Boat of Volvo Ocean Race 2017

Bengt Nyman Flickr-cc

Bei der diesjährigen Veranstaltung gab es viele Veränderungen im Rennen. Im Interesse der Förderung der Gleichberechtigung der Konkurrenten sind wir gespannt darauf, ob es in der nächsten Auflage des Rennens ïrgendwelche änderungen geben wird. Der Hafen von Alicante hat viele Dienstleistungen eingeführt, wie zum Beispiel Restaurants, Bars und Geschäfte für die Zuschauer und Yachtcharter-Touristen, um für das 2017 anstehende Ereignis noch mehr Zuschauer anzulocken.

Der Hafen von Alicante wurde im Laufe der Jahre vor allem seit den 90er Jahren diversen Verbesserungsarbeiten und Renovierungsarbeiten unterzogen, um den Hafen für den internationalen Handel, den Kreuzfahrttourismus und die Sportboote zu öffnen. Diese Verbesserungen sowie die Erweiterung der Eisenbahnlinie, die nun die Hafen mit dem Stadtzentrum verbindet und die verbesserte Straßeninfrastruktur, die den Hafen mit dem Flughafen der Stadt verbindet, haben Alicante zu einem idealen Ziel für eine Yachtcharter gemacht.